Jetzt seid Ihr dran!

    Die Warnstreiks gehen weiter - auch in Oldenburg

    Tarifrunde ÖD 2020

    Die Warnstreiks gehen weiter - auch in Oldenburg

    Tarif- und Besoldungsrunde öffentlicher Dienst Bund und Kommunen 2020
    junger Mann mit Warnweste und Fahne Renate Koßmann Die Warnstreiks gehen weiter - auch in Oldenburg


    Die erste Warnstreikaktion bei der Stadt Oldenburg am 29.09.2020 in der Tarifrunde für den Öffentlichen Dienst verlief mit fast 100 Streikenden bereits sehr erfolgreich. Nun legen die Beschäftigten und ihre Gewerkschaft ver.di nach.

    Dafür sind die Beschäftigten der Stadt Oldenburg am Donnerstag, 15.10.2020, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Sie treffen sich um 10 Uhr auf dem Schlossplatz zu einer Kundgebung. Dann fahren die Streikenden in einer Fahrrad-Demo verschiedene Einrichtungen der Stadt Oldenburg ab. Mitfahren wird ein „Spar“-Schwein aus Kunstharz, das bereits bei der Streikaktion am 29.09.2020 unterschrieben wurde.

    Das Ende der Fahrrad-Demo und eine Abschlusskundgebung ist für ca. 13 Uhr auf dem Berliner Platz vor der LzO-Zentrale geplant. Hier wird es noch einmal um die ver.di Forderungen gehen, aber auch um die geplanten Kürzungen der Sparkassensonderzahlung. Die LzO Beschäftigten sind zu einer aktiven Mittagspause eingeladen.

    Die Beschäftigten des Klinikum Oldenburg werden nicht zum Streik aufgerufen, beteiligen sich aber nach ihren Möglichkeiten an den Kundgebungen und der Fahrrad-Demo.

    Am selben Tag sind auch die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes in Osnabrück, Wilhelmshaven und Schortens zum Warnstreik aufgerufen. Dort wird es jeweils eigene Aktionen geben.

    Ablauf:

    • 10 Uhr Auftaktkundgebung auf dem Schlossplatz mit Reden von Lina Völz, Mitglied der Bundestarifkommission und Heike Klattenhoff, ver.di Bezirksgeschäftsführerin PFL mit kleiner Aktion – am Pferdemarkt vorbei – über die Alexander Straße zur Von-Finckh-Straße zur Industriestraße 

    • Zwischenkundgebung in der Industriestraße mit einer Rede einer Kollegin der Stadt Oldenburg über die Jägerstraße - Artillerieweg – ggf. Bloherfelder Straße - Ofener Straße – Lappan – Stadtmuseum – Donnerschweer Straße – Wehdestraße zum AWB – zum Berliner Platz

    • Ende ca. 13 Uhr auf dem Berliner Platz (EWE-Arena) mit Reden einer Kollegin aus dem Klinikum Oldenburg und eines Kollegen der LzO.
    • 1 / 3

    Weiterlesen