Nachrichten

    Eine gute Gelegenheit, veraltete Rollenbilder und Familienmodell …

    Vatertag und Muttertag

    Eine gute Gelegenheit, veraltete Rollenbilder und Familienmodell auf den Prüfstand zu stellen

    "Eine gute Gelegenheit, veraltete Rollenbilder und Familienmodell auf den Prüfstand zu stellen!" ver.di "Eine gute Gelegenheit, veraltete Rollenbilder und Familienmodell auf den Prüfstand zu stellen!"  – Ute Gottschaar, stellv. Landesleiterin ver.di Niedersachsen-Bremen


    Immer weniger wird heute das klassische Rollenbild gelebt, in dem der Vater arbeiten geht und die Frau zu Hause bei den Kindern bleibt. Wenn schon immer mehr erkennen, wie sehr das Rollenbild aus der Zeit gefallen ist – ist da der Vatertag überhaupt noch zeitgerecht? Brauchen moderne Väter diesen wirklich noch? Väter sind heute mehr als nur Familienernährer und Spielkameraden. Sie müssen kein Abklatsch früherer Generationen sein, sondern können ihre Rolle aktiv gestalten – in der Familie, aber auch in den Unternehmen, in denen sie tätig sind. Noch nie waren die Möglichkeiten dazu größer - dank Elterngeld oder flexibler Arbeitsmodelle. Deshalb gibt es immer mehr Männer, die diese auch ausschöpfen, notfalls sogar einfordern. Und dabei gleich existierende Rollenbilder und Familienmodelle auf den Prüfstand stellen.

    "Eine gute Gelegenheit, veraltete Rollenbilder und Familienmodell auf den Prüfstand zu stellen!"

    Ute Gottschaar, stellvertretende Landesleiterin ver.di Niedersachsen-Bremen

    Es gibt immer mehr dieser modernen Männer, die alte Hülle abgestreift haben. Und dafür haben vor allem wir Frauen gesorgt. Mit unserem jahrzehntelangen Kampf für Gleichstellung haben wir die Gesellschaft verändert. Wer heute noch Frauen an den Herd schickt und in die Kindererziehung, lebt ein paar Jahrzehnte in der Vergangenheit.

    Der Muttertag als Dank der Familie für die liebe Mami, die pflichtbewusst alle ihre klassischen Familienaufgaben erledigt, hat sich überlebt. Und auch der Vatertag, an dem Männer dem harten Büroalltag entfliehen, um mit Kumpels laut grölend einen drauf zu machen, ist von gestern. In Sachen Gleichstellung ist noch viel zu tun, das merkt man auch am Vatertag. Rein rechtlich sind Frauen in Deutschland zwar gleichberechtigt, aber in der Realität sieht das oft noch ganz anders aus. Dabei geht es nicht nur darum, Männer und Frauen gleich zu bezahlen, sondern auch um Arbeitsplätze und Arbeitszeiten, die beiden erlaubt, Familie und Beruf zu leben.

    UTE GOTTSCHAAR
    stellvertretende Landesleiterin ver.di Niedersachsen-Bremen