Nachrichten

    Ladenöffnungen: Freiheit für den Sonntag!

    DGB-Schlaglicht

    Ladenöffnungen: Freiheit für den Sonntag!

    #schlaglicht 25/2021 des DGB Niedersachsen
    Sonntag gehört der Jogginghose DGB Ladenöffnungen: Freiheit für den Sonntag!  – #schlaglicht 25/2021 des DGB Niedersachsen


    Alle Jahre wieder fordert der Handelsverband mehr Sonntagsöffnungen - diesmal wegen Corona. Dabei wird die Sonntagsruhe nicht nur vom Grundgesetz ausdrücklich geschützt. Auch ökonomisch bringen weitere Öffnungen nicht den angestrebten Erfolg. Geholfen wird dem Einzelhandel nur mit strukturellen Plänen, meint das #schlaglicht 25/2021 aus Niedersachsen.

    Der Kalender zeigt Sommer an. Aber nach den Vorschlägen, die die Arbeitgeber gerade auftischen, könnte auch schon der Jahreswechsel anstehen. Same procedure as every year ist mal wieder angesagt. Jede Branche pflegt ihr eigenes ideologisches Lieblingsprojekt, das sie stets wiederkehrend predigt und losgelöst von den Fakten verfolgt. Was der Industrie die Senkung der Körperschaftssteuer ist, ist dem Einzelhandel die Ausweitung der Ladenöffnungszeiten. Die Menschen können quasi rund um die Uhr an sechs Tagen pro Woche einkaufen. Trotzdem soll auch noch der freie Sonntag als letzte Ruhebastion der Beschäftigten fallen.

    Weiterlesen: #schlaglicht 25/2021 des DGB Niedersachsen