Nachrichten

    Gemeinsam Mehr Bewegen

    Hellmann Osnabrück

    Gemeinsam Mehr Bewegen

    Am Dienstag und Mittwoch, den 28. und 29. Januar versammeln sich die Gewerkschaftsmitglieder von ver.di bei Hellmann in Osnabrück vor dem Betriebsgelände. Sie streiken unter dem Motto „Gemeinsam Mehr Bewegen“, halten Banner hoch und setzen ein Zeichen für ihre Forderungen.

    „Die Kolleginnen und Kollegen wollen eine faire Entgelterhöhung, auch bei Hellmann. Dafür gehen wir gemeinsam auf die Straße. Die Stimmung ist ernst – aber gut!“, betont Jonas Lebuhn, der örtliche ver.di Gewerkschaftssekretär.

    Die Tarifverhandlungen des Speditions- und Logistikgewerbes in Niedersachsen gehen in die Verlängerung. In der zweiten Verhandlungsrunde am 23. Januar haben die Arbeitgeber nur ein unzureichendes Angebot vorgelegt. „Es ist enttäuschend, dass sich die Arbeitgeber gegen die Modernisierung des Tarifvertrages wenden und den Beschäftigten nur geringe Lohnzuwächse zugestehen wollen“, bemängelt Thomas Warner, ver.di-Verhandlungsführer.

    ver.di fordert unter anderem eine Entgeltsteigerung von 6,5 %, mindestens 150 Euro, für die Beschäftigten in der Logistik in Niedersachsen.

    Um den Druck auf die Arbeitgeberseite zu erhöhen, ruft ver.di aktuell zu Streiks in einzelnen Betrieben der Branche auf.

    • 1 / 3

    Weitere Meldungen zur Tarifrunde