Veranstaltungen

    Sondervorstellung des Films "Hamburger Gitter" mit anschließender …

    Veranstaltungshinweis
    14.08.2018, 20:00Cinema Arthouse, Erich-Maria-Remarque-Ring 16, 49074 Osnabrück

    Sondervorstellung des Films "Hamburger Gitter" mit anschließender Diskussion

    Termin teilen per:
    iCal

    14.08.2018 – 20:00 Uhr – Cinema Arthouse

    Tickets: https://kinotickets.online/cinema-arthouse/booking/184248

     

    Der G20-Gipfel als „Schaufenster moderner Polizeiarbeit“

    31.000 Polizisten, brennende Autos, 20 Regierungen zu Gast - eine Stadt scheint trauma­tisiert. Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel sucht die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen, die Politik fordert harte Strafen, die Gerichte leisten Folge und die wenigen kritischen Stimmen verblassen im allgemeinen Ruf nach Law and Order. 17 Interviewpartner*innen aus Polizei, Medien, Wissenschaft, Justiz und Aktivismus zie­hen in diesem Film Bilanz. Welche Freiheitsrechte konnten in Hamburg dem Druck stand­halten? War dieser Ausnahmezustand der Startschuss für eine neue sicherheitspolitische Normalität?

    Anschließend Diskussion mit Leo Castro (ver.di Jugend Bremen/ Filmbeteiligter), Jonas Graeber (Mitglied Bundesvorstand Grüne Jugend/ Mitglied Koordinierungskreis noNPOG-Bündnis) und weiteren Gästen, moderiert durch die ver.di Jugend.

    In der Diskussion wird der Bogen zur anstehenden Polizeirechtsverschärfung in Niedersachsen gespannt.

    Informationen zum #noNPOG Bündnis gibt es unter www.nonpog.de und zum Film unter https://www.hamburger-gitter.org/

    Die ver.di Jugend Osnabrück im Bezirk Weser-Ems

    www.facebook.com/ver.diJugendWeserEms