Veranstaltungen

    Sitzung mit Vortrag: Ortsverein Osnabrück

    Ortsverein Osnabrück
    14.02.2019, 18:00Universität Osnabrück, Schloss (Raum 212), Neuer Graben, 49074 Osnabrück

    Sitzung mit Vortrag: Ortsverein Osnabrück

    Termin teilen per:
    iCal

    Liebe Kollegin,
    lieber Kollege,

    ich möchte dich eigentlich traditionell zu unserer nächsten Sitzung des Ver.di-Ortsvereins Osnabrück/Umland am Donnerstag, den 14. Februar 2019, einladen. Aber diesmal treffen wir uns nicht wie üblich im Grünen Jäger. Sondern ich lade dich um 18 Uhr zu einem Vortrag mit dem Stadtsoziologe Dr. Andrej Holm in die Universität Osnabrück (Schloss) Raum 212 ein. - Natürlich kostenfreier Eintritt!

    "Die neue Wohnungsgemeinnützigkeit"
    In der gemeinsamen Veranstaltungsreihe des Bündnisses Osnabrücker Ermutigung verantwortet der ver.di Ortsverein den Vortrag "Die neue Wohnungsgemeinnützigkeit" des Referenten Dr. Andrej Holm, Stadtsoziologe von der Humboldt-Universität, Berlin. Explodierende Mieten in vielen Großstädten, überforderte Wohnungsunternehmen und neue Anforderungen an die Wohnungsversorgung bestimmen die aktuelle Diskussion. Bezahlbarer Wohnraum wird fast überall gesucht. Allein mit einer marktorientierten Wohnungswirtschaft, lassen sich die Probleme nicht lösen. Andrej Holm stellt ein Alternativmodell zur Diskussion, welches das alte Konzept der Wohnungsgemeinnützigkeit analysiert und deren Fehler behebt. Sein Vorschlag ist gleichzeitig ein Baustein für die Entwicklung eines nicht-profitorientierten Sektors der Wohnungsversorgung. (Einladung siehe Anlage)
    Eine Online-Anmeldung ist möglich: https://www.kooperationsstelle-osnabrueck.de/aktivitaeten/veranstaltungsreihe-osnabruecker-ermutigung/anmeldung-fuer-14022019/

    Auch möchte ich jetzt noch die Gelegenheit nutzen, um auf eine weitere Veranstaltung der Osnabrücker Ermutigung hinzuweisen:

    "Der marktgerechte Patient in der Krankenhausfabrik"

    Am 5. Februar 2019 um 18:00 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte (FABI) wird zunächst der Film  von LESLIE FRANKE und HERDOLOR LORENZ gezeigt: "Seit der Umstellung der Krankenhausfinanzierung auf Fallpauschalen steht für deutsche Kliniken nicht mehr der kranke Mensch, sondern der Erlös seiner Behandlung im Vordergrund." so die Filmemacher. Im Anschluss diskutieren Nicole Verlage (verdi) und Guy Hofmann (Krankenpfleger) mit uns über den Film. (Siehe auch Anlage!)
    Um die Organisation zu erleichtern, würden wir uns über eine Anmeldung freuen. Diese ist auch online möglich: https://www.kooperationsstelle-osnabrueck.de/aktivitaeten/veranstaltungsreihe-osnabruecker-ermutigung/anmeldung-5-februar-2019/

    Natürlich möchte auch noch auf das 26. Osnabrücker Frauenfrühstück der Gewerkschaftsfrauen am Sonntag, den 10. März 2019 im Gasthaus Thies in Hasbergen-Gaste hinweisen und dafür mobilisieren. Karten für 14 € für Gewerkschaftsmitglieder / ermäßigt 9 € gibt es in unserer ver.di-Geschäftsstelle,  August-Bebel-Platz 1, Osnabrück. (Weitere Infos siehe Anlage)