Veranstaltungen

    After-Work-Bildung 2019: Wegwerfen? Denkste!

    Weiterbildung
    26.03.2019, 18:30Bezirk Weser-Ems, Güterstraße 1, 26122 Oldenburg

    After-Work-Bildung 2019: Wegwerfen? Denkste!

    Termin teilen per:
    iCal

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Ob Reparaturtreff, Elektronikhospital, Café kaputt oder Repair Café: Reparatur-Initiativen stiften Menschen aus unterschiedlichen Einkommens- und Bildungsschichten, Altersstufen und Milieus zu umweltfreundlichem Ungehorsam an. Eine neue Form sozial-ökologischer, zivilgesellschaftlicher Bewegung legt praktisch Hand an Konsum- und Wegwerfpraktiken und schraubt am Verständnis dessen, was wir als Verbraucher*innen können, sollen und dürfen. Reparieren schont die Umwelt und das Klima, spart Geld, macht kompetent und verlängert die Lebenszeit von Gegenständen.

    Referent Barthel Pester ist Journalist. Er ist engagiert in vielen Nachhaltigkeitsinitiativen Oldenburgs. Das Bundesumweltministerium unterstützt den Antrag der Repair Café Bewegung für das Projekt „Kurze Wege für den Klimaschutz“ (November 2017 – Oktober 2019). Die Repair Cafés in Oldenburg sollen zur Umsetzung der Klimaschutzziele der Bundesregierung beitragen, indem sie Rahmenbedingungen für energieeffiziente und ressourcenschonende Lebensstile schaffen.

    Zielgruppe:
    An alle interessierte Mitglieder im ver.di Bezirk Weser-Ems. 

    Termin:
    26. März 2019

    Zeit:
    18:30 bis 20:30 Uhr

    Ort:
    ver.di, Eingang Güterstraße 1 (Tagungsräume 1. Etage)

    Referent:
    Barthel Pester (Journalist und Repair Café-Aktivist)

    Veranstalter:
    Bildungswerk ver.di, Region Weser-Ems, ver.di Ortsverein Oldenburg, ver.di Bezirk Weser-Ems

    Leitung:
    Kathrin Horne, Bildungswerk ver.di

    Kosten:
    die Veranstaltung ist kostenfrei und vom satzungsgemäßen Mitgliedsbeitrag abgedeckt. Lediglich die Kosten der Anreise müssen selber getragen werden.

    Anmeldung unter:
    www.bw-verdi.de/afterwork-ol

    Anmeldeschluss:
    21.03.2019