Nachrichten

    Mitgliederversammlung der Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg

    Organisationswahlen 2018/2019

    Mitgliederversammlung der Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg

    Mitgliederversammlung der Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg ver.di Mitgliederversammlung der Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg

    Über 60 verdi-Senioren kamen am 15. März 2018 zur Mitgliederversammlung im Kossehof bei Meppen.

    Bevor die Neuwahlen für die nächsten 4 Jahre durchgeführt wurden, erfolgten zunächst die obligatorischen Berichte. André Hinrichs, stellvertr. Gechäftsführer des ver.di-Bezirks Weser-Ems verkündte interessante Neuigkeiten über die bisherige und künftige ver.di-Organisation, über ver.di-Leistungen, Erwartungen und Aktivitäten.

    Die bisherige Vorsitzende des Regionalvorstands ver.di-Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg Adelheid Kittlas berichtete über die Vorstandsarbeit, besondere Ereignisse, bzw. ver.di-Aktivitäten, mit denen sich der Vorstand befaßt hat. Besonders erwähnt wurden die Aktivitäten im vergangenen Jahr, einschließlich Jahreshauptversammlung, Ausflugsfahrt und Jahresabschluß-Versammlung. Auch über die Jubilarehrung im November letzten Jahres wurde berichtet. Wichtige Vorteile und Gründe, nicht nur während dem Berufsleben Gewerkschaftsmitglied zu sein, sondern auch nach der  Berufstätigkeit als Rentner, bzw. Pensionär ver.di-Mitglied zu bleiben, sind ausführlich in Erinnerung gerufen worden.

    Mitgliederversammlung der Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg ver.di Mitgliederversammlung der Seniorinnen und Senioren Meppen-Papenburg  – Der neue Vorsitzende Heinz Wichmann

    Nach einer kurzen Diskussionsrunde erfolgte einstimmig die Entlastung des Vorstands.

    Der als Wahlleiter gewählte André Hinrichs sorgte dann für die ordnungsgemäße Durchführung der weiteren satzungsgemäßen Wahlen, die zu folgenden Ergebnissen führten :

    Nachdem Adelheid Kittlas erklärte, daß sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Vorsitzende kandidiert, ist Heinz Wichmann zum Vorsitzenden gewählt worden. Der Vorstand wurde komplettiert durch die Wahl von Dieter Engelke und Gert Becker zu stv. Vorsitzenden, Hubert Kittlas zum Schriftführer, Renate Jackisch zur stv. Schriftführerin, sowie Horst Diecks, Franz Gebbeken, Gerd Gerdes, Adelheid Kittlas, Heike Kloppe, Hermann Lammers und Johann Schipers als Beisitzer. Neben den Delegiertenwahlen für die Bezirksseniorenkonferenz und für den Bezirksseniorenausschuß  erfolgte auch ein Wahlgang für die Senioren der Fachbereiche  9 und 10 (Post und Telekommunikation), die im Bereich Meppen-Papenburg noch eine eigene Seniorengruppe haben, deren Vorstand unverändert bestätigt wurde. Alle Wahlergebnisse kamen einstimmig ohne vorherige Kampfabstimmung zustande. Der neue Vorsitzende des ver.di-Senioren-Regionalvorstands Meppen-Papenburg, Heinz Wichmann bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen, dankte nochmals den bisherigen Vorstandsmitgliedern, insbesondere der langjährigen Vorsitzenden Adelheid Kittlas für ihr bisheriges Engagement und warb vor dem Schlußwort um Teilnahme an der zur gleichen Zeit in Meppen stattfindenden Gewerkschaftskundgebung anläßlich der aktuellen Tarifrunde im Öffentlichen Dienst. Einige Versammlungsteilnehmer fuhren daraufhin direkt zur Kundgebung nach Meppen.