Nachrichten

    Erwerbslose in ver.di für eine gute Rente im Alter

    Erwerbslose

    Erwerbslose in ver.di für eine gute Rente im Alter

    "Altersarmut fällt nicht vom Himmel" - So das Motto am ver.di Infostand der ver.di Erwerbslosen am 13.07.2017 in Oldenburg am Lefferseck.

    Die KollegenInnen aus Oldenburg, Ostfriesland und Wilhelmshaven informierten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oldenburg über die Rentenentwicklung und zeigten ihnen am Rentenrad einige Beispiele einer zu erreichenden Rente nach 45 Berufsjahren. Da waren einige geschockt. So Gwendolyn Suhr, Sprecherin der Erwerbslosen in Oldenburg.

    Das Rentenniveau sinkt politisch gewollt seit Jahren, die Altersarmut steigt. Doch wer ein langes Arbeitsleben hinter sich hat, darf im Alter nicht arm und auf staatliche Hilfe angewiesen sein. So die deutliche Botschaft der ver.di Kolleginnen und Kollegen am Infostand. Die Gewerkschaften im DGB fordern hier gemeinsam einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Die Rente muss für ein gutes Leben reichen. Auch Morgen.

    Nötig seien die Stabilisierung der Rente auf dem jetzigen Niveau von 48 Prozent und eine schrittweise Anhebung auf etwa 50 Prozent. Wer nicht wolle, dass das Rentensystem zerbreche, müsse zudem den Bundeszuschuss in die Rentenkasse erhöhen und die Tarifbindung in Deutschland stärken. Deshalb müsse der Gesetzgeber dafür sorgen, dass die Tarifflucht der letzten Jahre aufhört.