Nachrichten

    Tarifabschluss in der kerntechnischen Bewachung in Niedersachsen

    Besondere Dienstleistungen

    Tarifabschluss in der kerntechnischen Bewachung in Niedersachsen

    Tarif-Info (12/2017) für die Beschäftigten in der kerntechnischen Bewachung in Niedersachsen


    Es ist uns gelungen, mit den Arbeitgebern der kerntechnischen Bewachung in Niedersachsen einen Tarifabschluss zu erzielen.

    Dieser lautet wie folgt:

    • lineare Erhöhung des Stundenlohnes ab 01.01.2018 um 3,3 Prozent
    • weitere Lohnsteigerung ab 01.01.2019 um zusätzlich 3,0 Prozent

    Die Tarifkommission hat diesem Ergebnis nach harter Debatte letztlich mit knapper Mehrheit zugestimmt. Uns ist klar, dass sich auch in Eurem Betrieb viele Mitglieder einen noch besseren Abschluss gewünscht hätten und dafür auch auf die Straße gegangen wären.

    Wir haben uns am Ende aber dazu durchgerungen, diesen Lohntarifvertrag für Euch abzuschließen. Und mal ganz ehrlich: So schlecht ist das Ergebnis ja nun wirklich nicht. Und in der nächsten Tarifrunde werden wir endlich unser 1. Etappenziel erreicht haben und beim Stundenlohn deutlich die 20-€uro-Schwelle überspringen und unsere nächsten Ziele angehen.

    Mit diesem Ergebnis, so unser Fazit, können wir durchaus zufrieden in die Zukunft blicken! Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und für die vielen Anregungen und konstruktiven Kritiken und wünschen Euch an dieser Stelle schon mal angenehme Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!