Nachrichten

    Gute digitale Arbeit

    Tagung

    Gute digitale Arbeit

    Zukunft mit://gestalten
    Herausforderung für Betriebs- und Personalräte
    Tagung am 06.09.2018 in Bremen

    Die Dynamik des digitalen Wandels ist allgegenwärtig.
    Er ist vor allem schnell, so schnell, dass Betriebsund Personalräte den Anschluss verlieren können, wenn sie sich nicht damit befassen, welche digitalen Entwicklungen und Folgen auf die Unternehmen oder den öffentlichen Dienst zukommen werden.

    Die Digitalisierung wird traditionelle Dienstleistungs- und Betriebsprozesse durcheinanderwirbeln und neu strukturieren. Arbeit, ohne zeitliche Beschränkung, kann dezentral gesteuert und ausgeführt werden.

    Mit der Digitalisierung werden Tätigkeiten „transparenter“ und Beschäftigte „kontrollierbarer“. Im Zuge dieses Veränderungsprozesses besteht auch die Gefahr, dass die Kriterien für „Gute Arbeit“ zumindest teilweise auf der Strecke bleiben.

    In dieser Tagung werden verschiedene Organisationen beispielhaft aufzeigen, welche Handlungsansätze für „gute digitale Arbeit“ erarbeitet wurden, welche Erfolgsfaktoren und Hindernisse identifiziert und wie diese gewonnenen Erkenntnisse als Grundlage für Betriebs- und Personalräte genutzt werden können, um die neue Arbeitswelt mit zu gestalten.

    Donnerstag, 06.09.2018, 10:00 - 16:00 Uhr
    Intercity-Hotel, Bahnhofsplatz 17-18, 28195 Bremen

    Leitung
    Lucie Sommerfeld
    Päd. Mitarbeiterin Bildungswerk ver.di Region Oldenburg

    Kosten
    Tagungsgebühr: 250,- € inkl. Verpflegung und Material