Nachrichten

    Kein Jahr ohne besondere Ereignisse

    Ortsverein Wittmund

    Kein Jahr ohne besondere Ereignisse

    Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Wittmund
    Ehrungen im verdi-Ortsverein Wittmund – Urkunden und Glückwünsche.

    Es ist immer eine gemütliche Runde, wenn sich die Mitglieder des Verdi-Ortsvereins Wittmund im „Ossi-Hus“ in Abens treffen. Das scheint sich am Montagabend auch rumgesprochen zu haben, denn so viele Anmeldungen hatte Ortsvereinsvorsitzende Edeltraut Coordes lange nicht mehr. Immerhin galt es im Laufe des Treffens, viele Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft zu ehren. Auch André Hinrichs als stellvertretender verdi-Geschäftsführer Weser-Ems und Friedhelm Merkentrup, langjähriger Geschäftsführer der Gewerkschaft ÖTV Emden waren zu dem Anlass nach Abens gekommen.

    Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Wittmund ver.di Jubilarehrung 2016 des Ortsverein Wittmund

    Besonders freuten sich die Mitglieder und Edeltraut Coordes auch über den Besuch vom Landtagsabgeordneten und neu gewählten Landrat Holger Heymann. In gewohnt lockerer Weise hatte die Ortsvereinsvorsitzende für die Geehrten wieder einige wichtige Ereignisse aus den Beitrittsjahren zusammengetragen. Als der Schriftsteller Arthur Miller Marilyn Monroe 1956 heiratete, traten Richard Voegeler, Heinz Willms und Gerd Folkers der Gewerkschaft bei. Sie wurden für ihre 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Ein halbes Jahrhundert und somit 50 Jahre ist Theodor Storck bei Verdi aktiv. 1966 wurde an der Heidelberger Universität mit der Chemieprofessorin Margot Becke erstmals in der Bundesrepublik eine Frau zur Rektorin einer Universität gewählt. Als 1976 auf dem Platz des ehemaligen Berliner Stadtschlosses in Ost-Berlin der „Palast der Republik“ eingeweiht wurde, traten Christian Coordes, Werner Schönbeck und Klaus-Peter Schulz der Gewerkschaft verdi bei. Vor 25 Jahren, als Boris Becker im Sieg über Ivan Lendl die Nummer eins der Weltrangliste im Tennis wird, entscheiden sich Annchen Cassens, Hermann Dänekas, Jürgen Götz, Britta Jürgens, Herbert Osenroth, Vera Picek, Gerlinde Schmidt, Angela Tattje und Rita Eden Mitglied in der Gewerkschaft zu werden. Für alle Geehrten gab es an diesem Abend Urkunden und die besten Glückwünsche. Der Verdi-Ortsverein Wittmund zeichnete langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Gewerkschaft aus.