Nachrichten

    Tarifabschluß im Groß- und Außenhandel: Erhöhung um 2,5% und …

    Handel

    Tarifabschluß im Groß- und Außenhandel: Erhöhung um 2,5% und weitere 2,0%

    Tarifrunde Groß- und Außenhandel Niedersachsen/Bremen 2017
    • Reallohnsteigerung durchgesetzt - Löhne steigen schneller als die Preise
    • Arbeitgeber verweigern deutlichere Erhöhung der unteren Einkommen

    Wir forderten in dieser Tarifrunde deutliche Lohnerhöhungen. Die Arbeitgeber boten zunächst nur 1,4% und weitere 1,2%! Daraufhin gab es bundesweit Streiks. Auch in Niedersachsen haben Kolleg/innen für ein besseres Angebot gestreikt – etwa bei Phoenix Oldenburg, Metro C&C Hannover und Sanacorp Langenhagen. Nur so konnten wir überhaupt dieses Ergebnis erzielen. Lasst uns stärker werden, um nächstes Mal noch mehr durchzusetzen!

    Das Ergebnis

    • 2,5% ab 01. August 2017 (nach 3 Nullmonaten)
    • 2,0% ab 01. Mai 2018
    • Azubivergütungen: 2,5% ab 01.08.2017, 2,0% ab 01.08.2018
    • Laufzeit: 24 Monate (bis 30. April 2019)