Nachrichten

    Die große Rentenlüge - Warum eine gute und bezahlbare Alterssicherung …

    Veranstaltungshinweis

    Die große Rentenlüge - Warum eine gute und bezahlbare Alterssicherung für alle möglich ist!

    Vortrag & Diskussion mit Holger Balodis

    Rund die Hälfte der heute Erwerbstätigen ist im Alter akut von Altersarmut bedroht. Das ist die unmittelbare Folge eines politisch gewollten Zerstörungsprozesses, sagen die Bestseller-Autoren Holger Balodis und Dagmar Hühne. In ihrem neuen Buch „Die große Rentenlüge“ fordern sie einen radikalen Kurswechsel in der Altersversorgung und deutlich mehr Geld für alle Rentner. Und sie zeigen auch, wie das geht: Weg mit der Riester-Rente und dem Popanz des Drei-Säulen-Modells. Statt die Finanzwirtschaft zu subventionieren, muss sich Altersvorsorge auf den Kern konzentrieren: die gesetzliche Rente. Die ist sicher, krisenfest und preiswert. Und sie kann deutlich höher ausfallen, wenn endlich alle einzahlen – auch Politiker, Beamte und Topmanager.

    Eine gute Rente für alle ist machbar – gerecht und bezahlbar!

    Eröffnung:

    • Petra Tiesmeyer,
      Geschäftsführerin der DGB-Region Osnabrück-Emsland

    Moderation:

    • Manfred Flore,
      Osnabrücker Sozialkonferenz und Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Osnabrück

    28. November 2017, 18:00 Uhr
    Kath. Familienbildungsstätte (FABI), Große Rosenstr. 18, Osnabrück

    Eintritt frei.
    Über einen Anmeldung würden wir uns freuen, auch online möglich.

    Weitere Infos: www.kooperationsstelle-osnabrueck.de