Nachrichten

    Tarifrunde Spedition-KEP-Logistik 2017: Auch in der dritten Verhandlungsrunde …

    Postdienste, Speditionen und Logistik

    Tarifrunde Spedition-KEP-Logistik 2017: Auch in der dritten Verhandlungsrunde gibt es kein Angebot!

    In der heutigen Tarifverhandlung wurde lediglich von der Arbeitgeberseite angekündigt „grundsätzlich die Entgelte zu erhöhen“. Nichts Konkretes lag auf dem Tisch. Alle weiteren Forderungen wurden zurückgewiesen!

    Hier nochmal zur Erinnerung unsere Forderungen:

    • 6,5 % Entgelterhöhung für alle kaufmännisch Beschäftigte
    • 6,5 % Entgelterhöhung u.a. mit Einführung folgender Strukturen für die gewerblich Beschäftigten:
      - Obersatzstruktur für die Tarifgruppen
      - Monatslöhne
      - Erfahrungsstufen (Entgeltbänder)
      - Entgeltsprünge nach 2, 4 und 6 Jahren je Entgeltgruppe in Höhe von 50 €
    • Ausbildung:
      - Ausbildungsvergütung, gewerblich auf Niveau kaufmännisch bringen und um 6,5 % erhöhen.
      - Zeiten einer abgeschlossenen Berufsausbildung sind bei der Einstufung in die Entgeltstufen anzuerkennen
      -  Ausbildungszeiten sind als Beschäftigungszeiten des TV- Jahressonderzahlungen anzuerkennen.
    • Eigene Entgelttabelle für die Bereiche der KEP und Kontraktlogistik?
    • Laufzeit der Entgelterhöhungen 12 Monate

    Heulen hilft nicht! Jetzt ist Dein Einsatz gefragt!
    Stell Dich hinter die ver.di-Forderung und mach mit!

    • 1 / 3

    Weitere Meldungen zur Tarifrunde